Neuer Umschwung in der Tanzlehrer-Community? – Podcast Episode #33

In dieser Episode ist Conny wieder dabei und wir zwei unterhalten uns über unsere Eindrücke vom diesjährigen INTAKO, dem größten Tanzlehrerkongress der Welt in Düsseldorf, der gerade letzte Woche stattgefunden hat.

Die Themen in dieser Folge sind:

  • Unser INTAKO-Unterricht und die spannenden Workshopthemen,
  • Ein spürbarer und sehr spannender Umschwung in der Tanzlehrer-Community,
  • Inputs vom WCS-Champion Robert Royston, unserem Freund und Mentor, der auch beim INTAKO dabei war, und mit dem wir uns intensiv ausgetauscht haben,
  • Neue Trends und Entwicklungen aus der Tanzcommunity.

Dance And Make A Difference

 

Rückmeldungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. 🙂 Na das sind doch beste Neuigkeiten, dass TanzlehrerInnen sich jetzt anfangen, mit dem Tanzen zu beschäftigen. Wird mal Zeit 😀

      1. Nee, ist nicht immer, musst besser beobachten. Ist nur dann, wenn es passt 😉
        Schade ist nur, dass es halt so ist, sonst würd ich es ja nicht sagen. Aber wir sind ja auf einem Weg der Besserung, können also alle froh sein, dass die Kommentare irgendwann nicht mehr nötig sind 🙂

      2. Ich meine es ist ja schon faszinierend – und schockierend – zu sehen, wie lange es gedauert hat, bis die “Herren” bei dem ganzen “Mann führt, Frau folgt” erst verstanden haben, dass es die Frau ist, die selbständig entscheidet, wie sie auf die Führung reagiert. Bis dahin war ja von Kommunikation in dem Zusammenhang ja gar keine Spur. Ich freue mich daher im Ernst, dass es hier langsam Fortschritte gibt.

  2. Das klingt super. Das Ganzheitliche Achtsame ist genau das, was ich bei Euch so sehr schätze. Ich freue mich schon Robert Roysen (?) mal zu hören und zu sehen, Dado. Wie cool, dass Du eine Aufnahme gemacht hast.