3 Gründe, warum dein Tanzen stagniert – Teil 1 – Podcast Episode #38

Jeder von uns weiß, wie sich ein Plateau anfühlt… Wenn du einfach nicht mehr in deiner Entwickluing weiter kommst. Du tust und tust und irgendwie wird es trotzdem nicht.
In diesem Moment stellt sich natürlich die Frage, ob du das Richtige tust, um weiter zu kommen… 

Denn wie wir alle wissen, wir können/sollen nicht erwarten, dass sich etwas ändert/verbessert, wenn wir immer das Gleiche weiter tun, was offensichtlich nicht funktioniert… zumindest nicht mehr…


In diesem Teil 1 der Podcast-Reihe zähle ich die 3 häufigsten Gründe, warum wir in unserem Tanzen stagnieren und natürlich unterhalten wir uns auch darüber, wie man doch einen Durchbruch erreichen kann.

Dance And Make A Difference

 

Rückmeldungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Hallo Dado,
    danke für den für mich gerade sehr passenden Podcast.
    Ja Stagnation in meinem TAnzen ist immer wieder ein Thema und da kam das Thema gerade recht. Ich kann mit vielen Punkten was anfangen. Auch das mich die fancy Figuren genauso reizen und ich aber schon merke das mir Grundlagen fehlen. Es reizt auch mich einen One Foot Spin zu können und zu probieren obwohl ich weiß das ich mit Drehungen noch beim üben der halben bis ganzen Drehung bin und übe. Genau das ist ja aber Grundlagen für den On Foot Spin. hahaha.
    Das Beispiel mit der Treppe fand ich sehr hilfreich und ja ich befinde mich gefühlt oft auf dem Podest und merke erst danach das ich ja wieder die nächste Stufe gerade aufsteige.
    Um bei dem Treppenbeispiel zu bleiben:
    Ich habe auch aufgehört zu versuchen 2-3 Treppenstufen auf einmal nehmen zu wollen. Ich hoffe das hilft mir.
    Freue mich schon auf Teil 2 und 3 der Podcast Serie 😉
    liebe Grüße
    Thilo

    1. Danke, mein Lieber und es freut mich, dass es hilft!
      Vieles davon wissen wir alle, aber es ist wichtig, dass wir es öfter hören und vielleicht irgendwann auch daran etwas ändern… So wie du und Inka! 😉