fbpx

Die Power der kleinen Schritte

In der heutigen von Social Media getriebenen Welt hört man immer wieder von Übernacht-Erfolgstories, in denen man die plötzlich gewordenen Helden feiert und bewundert.

Abgesehen davon, dass ich jedem seinen Erfolg von Herzen gönne, möchte ich darauf hinweisen, dass diese Übernacht-Erfolge in Wirklichkeit nicht so schnell entstanden sind, wie sie dargestellt werden.

In den meisten Fällen hat die „Erfolgsperson“ jahrelang unermüdlich an ihren Fähigkeiten gewerkelt, optimiert, ist gescheitert, wieder aufgestanden, ist dran geblieben, wieder gescheitert, trotzdem weiter gemacht und irgendwann geht es eben doch auf.
Die Sterne stehen im richtigen Winkel und tadaaaa – der Erfolg ist plötzlich da.
Aus der Sicht eines Außenstehenden. Aber für diese Person war das meist ein sehr sehr langer Weg.

Wir hören immer diese Sensationsgeschichten und (wollen) glauben, dass es eine spezielle Formel gibt, ein magisches Rezept für einen großen Erfolg.

Die Moral der Geschichte:

Es gibt (meistens) keine magische Formel – alle großen Erfolge werden in der Regel aus seeeeehr vielen mini kleinen Schrittchen geformt! 

Die großen Erfolge sind nur eine Summe dieser kleinen Handlungen, die einzeln kaum wahrnehmbar sind aber kumuliert eine wahre Power bilden!

Das ist deswegen sehr unspektakulär und nicht wirklich interessant, weil es eh jeder weiß. Es ist logisch. Und es ist eine undankbare „Arbeit“.

Nehmen wir an, du willst deine Drehungen verbessern.
Wie gehst du es am besten an?
Wie lange und wie oft sollst du und was genau üben?

Meine (kurze und stark vereinfachte) Antwort lautet: du übst jeden Tag ca. 1-5 Minuten lang Links- UND Rechtsdrehungen einer bestimmten Art und du hörst nicht auf, TÄGLICH zu üben, bis du du es nicht mehr falsch ausführen kannst!

Ganz einfach! 😉

Keine langen Spin-Sessions! Sehr viele kurze „Mikro-Übungen“, die nach und nach deinen Körper konditionieren und so verändern, dass es für dich zu einer natürlichen Bewegung wird.

Das war die kurze Antwort. Die längere, umfassende Antwort mit allen Tools und Übungen, die du dafür brauchst, findest du im Member Bereich unserer Academy! 😉

Speziell bei einer komplexen Fertigkeit wie Tanzen ist es essentiell, einfach dran zu bleiben und eben diese kleinen unsichtbaren (aber bewussten) Schritte und Handlungen in die richtige Richtung zu setzen.
Das Undankbare an dieser Strategie ist, dass der Erfolg schleichend kommt. Wir merken es oft gar nicht, dass wir inzwischen in einem speziellen Bereich so kompetent geworden sind, weil es eben (zu) lange gedauert hat.

So unsichtbar es manchmal erscheint, so sicher ist es aber, dass der Erfolg kommen wird, wenn man dran bleibt – egal in welcher Disziplin.

Geduld braucht man nur noch und den Glauben, dass diese noch so kleine Schritte in Summe trotzdem eine Weltverändernde Bedeutung haben.

Dance And Make A Difference

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close