Balance & Stabilität, Tag 3, Abend

Du hast es sicher bereits geahnt. 😉 Gestern Abend war unser „Sending Leg“ an der Reihe.

Heute widmen wir uns dem anderen Bein – dem Receiving Leg!

Das Prinzip vom Receiving Leg kennen tatsächlich viele Tänzer*innen in dieser Form noch nicht. Das Prinzip baut auf dem sogenannten Konzept von „Resisted Release“,  sprich „Lösen mit Widerstand“ auf.
Wenn das Sending Leg die Dynamik und die Power unserer Schritte bestimmt, dann ist das Receiving Leg für die Kontrolle zuständig.

Für dieses Konzept solltest du dir Zeit lassen und es immer wieder (mit Fokus) probieren. Du wirst merken, dass dieses Konzept –  wenn umgesetzt – dir und deinen Schritten super viel Stabilität und Kontrolle verleiht.

Du kennst aber die Routine – ohne einen passenden Drill zum Mitmachen bleibt das Ganze nur eine interessante Theorie. Selbst Fuß anlegen heisst die Devise: