Aufrichtung – Tag 6, Abend

Häppy Samstag Abend!

In dieser Lektion wollen wir ein Resümee auf zwei unterschiedliche Arten und Weisen ziehen – einmal mit einer pragmatischen & praktischen Herangehensweise und einmal auf das Gefühl und die Wahrnehmung konzentriert.

Zuerst fassen wir unsere wichtigsten Komponenten und Trigger der Aufrichtung zusammen!

Hier sind 4 der wichtigsten Komponenten für einen schnellen aber effektiven Aufrichtungscheck:

#1 Fontäne-Drill oder Brustkorb-Trigger für eine allgemeine Aufrichtung

#2 Das Becken neutralisieren

#3 Fokus auf die Atmung

#4 Schulter-Spirale aktivieren

 

In folgendem Video fasst Dado diese 4 Komponenten noch einmal zusammen.

Und jetzt wechseln wir die Stimmung und wollen mit Conny eine Reise durch unseren Körper mitmachen.
Für diese Übung empfehlen wir, dass du dir 10 Minuten in einer ruhigen Umgebung gönnst, dir liegend oder sitzend einen gemütlichen Platz suchst und alle Störfaktoren wie Handy & Co ausschaltest.
Gute Nachricht – du wirst dich dabei nicht bewegen müssen. 😉 Das tut auch einmal gut, hehe! 😬