Aufrichtung – Tag 6, Morgen

Heute ist es endlich soweit – die dritte Phase ist angebrochen! Wir verbinden unsere Aufrichtung mit echten Tanzschritten!
Aber, für alle die nach unseren Aktivierungsdrills in der Früh bereits fast süchtig geworden sind, wollen wir alle Übungen der vergangenen Woche in einem Drill zusammenfassen.

und jetzt endlich zum Tanzen… Yesss! 💪🏻

In diesem Drill mit Musik verbinden wir simple Tanzschritte mit unserer Aufrichtung. Es klingt einfach, aber die Umsetzung braucht viel Fokus und Konzentration, damit die Grundlagenarbeit der letzten Tage jetzt ihre Früchte trägt.
Natürlich sind die Tanzschritte in diesem Drill nur als eine Basis zu sehen und fühle dich frei, sie abzuändern, wie es dir passt.
Die Betonung liegt darauf, dass wir die Tanzschritte im Allgemeinen mit der Aufrichtung verbinden, nicht irgendwelche spezifischen Schritte. 😉

 

DEINE HEUTIGE AUFGABE

Probiere zu deiner gewünschten Tanzmusik einfache Grundschritte zu tanzen – natürlich mit dem Fokus auf die Aufrichtung. 😉
That´s it!
Noch effektvoller ist es, wenn du immer wieder über den Tag verteilt ein paar Grundschritte mit der Aufrichtung aber ohne Musik tanzt.

Besser für unser gemeinsames Ziel ist es nur ein paar Schritte zu tanzen aber mit der Höchstkonzentration auf eine perfekte Aufrichtung und Körpertonus, statt 10 Minuten „einfach so“ dahin zu tanzen und zu glauben, dass man es eh richtig macht.
Wir wissen, dass du das Richtige tun wirst. 🎯😉

 

Noch eine Sache…
Hast du schon unsere kurze Umfrage zu diesem Essentials!-Kurs schon ausgefüllt?
Dadurch erfahren wir viel mehr, wie wir die Inhalte und überhaupt auch die Struktur des Programms in den nächsten Wochen anpassen könnten.

Hier kommst du zu dieser kurzen Umfrage!