Nur kurze Zeit: 20%-Rabatt auf alle Angebote!

Alle Tanzstile

Intime Einblicke – Conny & Dado´s Erkenntnisse aus dem Tanzjahr 2023 – Podcast Episode #73

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Buzzsprout. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

In dieser Podcast-Folge reflektieren wir (Conny & Dado) auf die Entwicklungen und Trends, die das vergangene Jahr geprägt haben, und erörtern, wie diese unser Leben beeinflußen.

In dieser Episode erfährst du:

  • warum letztes Jahr für uns sehr herausfordernd war,
  • die (aus unserer Sicht) negative Entwicklung der Tanzcommunity im Bezug auf Dogmatisierung,
  • Die zwei wichtigsten Aspekte, die unser (Tanz)Leben am meisten beeinflußen,
  • wie soziale Medien und Technologie unser Tanzerlebnis prägen,
  • was KI-Entwicklung mit Tanz zu tun hat,
  • über das Gleichgewicht zwischen Spezial- und allgemeiner Tanztechnik,
  • die gesundheitlichen Vorteile, die das Tanzen für Körper und Geist mit sich bringt,
  • wie wir die nahe Zukunft des Tanzens sehen

Begleite uns auf dieser bewegenden Reise, die weit über das Tanzen hinausgeht!

Dance And Make A Difference

Eine Antwort

  1. Hallo ihr beiden. Ja ich hab es mir nochmal angehört und genossen. Es hat mich angeregt und bewegt. Daher ein paar Gedanken von mir.
    Erwartungen und Kommunikation:
    Ja das hab ich auch und meine Erwartungen hinsichtlich der Tanztechnik, des Lehrnfortschritts, die Fähigkeiten von meinen Tanzpartner und auch von mir erlebe ich in festen Strukturen / Schubladen wie etwas zu sein hat ( Verbindung, Stretch, Timing, Körperhaltung etc…) Das ist manchmal gut das erstens auch loszulassen und noch wichtiger zu reden wie ich das erlebe oder erwartet habe. Sinnvollerweise nach dem Tanz und nicht mittendrin 🤪
    Das werde ich mir gerne nochmal zu nutze machen. 👍
    Differenzierung von Tänzen/ Tanzverhalten:
    Ja da möchte ich toleranter sein was andere Tanzarten angeht Bsp.: Lateintänze Turnier chachacha Socialdancing Latino chachacha.
    Das kann bereichernd sein.
    Wenn ich West Coast Swing tanzen fühlt es sich halt besser an wenn beide sich an die Tanzcharakteristik halten wie Stretch bei Figurbeginn statt Follower läuft selbständig in die Figur ohne Stretch. Da hilft es meiner Meinung nach wenig alles zuzulassen was der andere Partner gerade tanzen will wie z. Bsp Discofox oder Salsagrundschritt wenn es grundsätzlich den ganzen Tanz so geht. Mal auf Musik einen Samba- move oder eine Hiphopbewegung einzubauen ist jedoch cool. Aber die grundsätzliche Tanzcharakteristik sollte schon beiden gemeinsam sein. 🤪
    Videoaufnahmen:
    Ich finde es bereichernd als Feedback Videos von mir zu sehen. Mir hilft auch einfach mal das aufnehmen wie ich gerade Tanze oder etwas trainiere. Nach dem Motto train ugly 😉
    Ansonsten finde ich das persönliche Tanzen, spüren, erleben wichtiger als etwas zu posten was nur einen Teil von dem Wiederspiegelt was ich erlebt habe. Also ich nutze Technik nur bedingt und freue mich aber was noch sich so entwickelt.
    Es bleibt spannend, so wieder Beträge.
    LG 🤓🙋‍♂️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert