Unsere Playlisten haben wir im Spotify erstellt, da Spotify am einfachsten zu teilen ist.

Wie funktioniert das also jetzt?

Falls du es noch nicht kennst, Spotify ist ein Musikstreaming Dienst, das extrem praktisch ist, da es uns eben erlaubt, Playlisten zu teilen.

Man sollte sich zuerst unter Spotify.com für einen Gratis- oder Premium-Account anmelden (wenn du noch kein Spotify-Kunde bist) und dann idealerweise den Spotify Player herunterladen.
Mit dem Desktop oder Handy/Tablet Player (Spotify-App herunterladen) spielst du dann die Musik ab, bzw. kommst du zu meinen Playlisten.

Um zu meinen veröffentlichten Playlisten zu kommen, trage im Player-Suchfeld meinen Namen ein: Dado Ibrakovic (getrennt geschrieben). Klicke auf meinen Profil und dann auf “öffentliche Playlisten” und ta-da-aa – da sind die ganzen Schätze “versteckt”! 🙂

Du kannst dann bestimmten oder allen Playlisten folgen und/oder sie in deine Bibilothek einbauen.
Beim Gratis Account ist man natürlich mit seinen Möglichkeiten im Vergleich zum Premium-Account eingeschränkt. Es gibt z.B. nur zufällige Widergabe, bzw. es kommt immer wieder zwischen den Songs Werbung.

Meiner Meinung nach sind diese 10€/Monat die best investierten 10€ für deine Musiksammlung, aber jeder ist da unterschiedlich und konsumiert die Musik auf eine bestimmte Art und Weise. Daher möchte ich mich da gar nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. 😉

Meine Playlisten werden auf jeden Fall immer wieder erneuert und erweitert. Wenn du ihnen folgst, dann bekommst du alle diese Updates automatisch. Cool, oder?

Wegen allen diesen Möglichkeiten lieben wir Spotify!

Kauf bzw. Upgrade erforderlich

Kurs Beinhaltet

  • 1 Sektion
  • 3 Lektionen

Rückmeldungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.